Leistungen | Bauphysik

Die Energiesparverordnung (EnEV) ist ein Teil des deutschen Baurechts. Eine sachkundige Planung des Wärmeschutzes ist daher zwingend erforderlich.

Am 1. Mai 2014 ist eine Novellierung der Energiesparverordnung in Kraft getreten. Im Unterschied zu den bisherigen Nachtragsgesetzen ist diese Novelle der EnEV weniger durch erhöhte energetische Anforderungen gekennzeichnet. Es geht vielmehr um die wirkungs- und nutzerorientierte Ausgestaltung, Verwendung und Kontrolle der Energieausweise. Während für den Gebäudebestand nur spezielle Anforderungen (Deckendämmung, Heizkesselaustausch) gelten, wird für die Neubauten ab 2016 eine Senkung des Jahres-Primärenergiebedarfs um 25 % vorgegeben.

Als staatlich anerkannte Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz sichern wir eine qualifizierte bauphysikalische Planung und Ausführungsüberwachung der Bauvorhaben zu und stellen die Energieausweise aus.

Zur Gewährleistung einer luftdichten Gebäudehülle führen wir die Gebäudedichtheitsmessung „Blower-Door-Test“ und Gebäudethermographie durch.

Die von uns erstellten Wärme- und Schallschutznachweise bedürfen keiner behördlichen und zivilrechtlichen Prüfung.



Medtronic | Meerbusch
© krischerfotografie

H2Office | Dusiburg
© krischerfotografie

Familienzentrum | Düsseldorf
© Jens Kirchner